Spezialitäten


Ob lokale Spezialitäten wie Frankfurter Bethmännchen, Haddekuche oder Stutzweck – ob unser mehrfach prämierter Butterstollen oder verschiedenste Weihnachtsgebäck -  handwerkliche Traditionen und die Verwendung hochwertiger Zutaten sind unerlässlich. Diese beiden Komponenten und unsere Liebe zum Beruf garantieren seit Jahren unseren hohen Qualitätsstandart.




<h3>Frankfurter Wasserweck</h3> Der Frankfurter unter den Brötchen,<br /> die Bitterstoffe in der dunkel geflämmten Kruste passen hervorragend<br /> zur traditionellen Frankfurter Küche wie Rippchen,<br /> Fleischwurst und Co.

Frankfurter Wasserweck

Der Frankfurter unter den Brötchen,
die Bitterstoffe in der dunkel geflämmten Kruste passen hervorragend
zur traditionellen Frankfurter Küche wie Rippchen,
Fleischwurst und Co.
<h3>Frankfurter Bethmännchen</h3> Im Jahre 1838 kreierte Jean Jacques Gautenier im Haus <br />des Stadtrates Moritz von Bethmann diese Spezialität. <br />Um der Frankfurter Familie Bethmann eine Freude zu bereiten, <br />schmückte er die Süssigkeiten mit jeweils vier Mandeln, <br />für jeden der vier Söhne eine. <br />Als der Sohn Heinrich 1845 starb wurden die Bethmännchen nur noch mit drei Mandeln verziert. <br />Mit dieser Tradition haben die Frankfurter Konditoren bis heute nicht gebrochen.

Frankfurter Bethmännchen

Im Jahre 1838 kreierte Jean Jacques Gautenier im Haus
des Stadtrates Moritz von Bethmann diese Spezialität.
Um der Frankfurter Familie Bethmann eine Freude zu bereiten,
schmückte er die Süssigkeiten mit jeweils vier Mandeln,
für jeden der vier Söhne eine.
Als der Sohn Heinrich 1845 starb wurden die Bethmännchen nur noch mit drei Mandeln verziert.
Mit dieser Tradition haben die Frankfurter Konditoren bis heute nicht gebrochen.
<h3>Frankfurter Kranz</h3> Erstmals 1735 erwähnt trug ein unbekannter Meister seiner Zunft <br />der Frankfurter Krönungsstadt Rechnung und kreierte diese Spezialität. <br />Seine kranzförmige Form symbolisierte die Krone, <br />die Ummantelung der Torte mit Krokant das Gold <br />derselben und die roten Belegkirschen die Rubine, <br />mit denen die königlichen Kronen geschmückt waren.

Frankfurter Kranz

Erstmals 1735 erwähnt trug ein unbekannter Meister seiner Zunft
der Frankfurter Krönungsstadt Rechnung und kreierte diese Spezialität.
Seine kranzförmige Form symbolisierte die Krone,
die Ummantelung der Torte mit Krokant das Gold
derselben und die roten Belegkirschen die Rubine,
mit denen die königlichen Kronen geschmückt waren.
<h3>Frankfurter Haddekuche</h3> Das Muster auf dem Gebäck <br/>macht es deutlich. <br />Der Haddekuche <br/>und das Gerippte <br/>(das klassische Apfelweinglas) <br/>gehören zusammen. <br />Den Namen hat das Gebäck <br/>wohl dadurch erhalten, <br />da es relativ schnell trocknet <br/>und dann sehr hart wird. <br />Neben der Funktion als Knabbergebäck <br/>wurde der Haddekuche auch <br/>als Würzbrot verwendent.

Frankfurter Haddekuche

Das Muster auf dem Gebäck
macht es deutlich.
Der Haddekuche
und das Gerippte
(das klassische Apfelweinglas)
gehören zusammen.
Den Namen hat das Gebäck
wohl dadurch erhalten,
da es relativ schnell trocknet
und dann sehr hart wird.
Neben der Funktion als Knabbergebäck
wurde der Haddekuche auch
als Würzbrot verwendent.
<h3>Frankfurter Stutzweck</h3> Frankfurter Gildegebäck. <br />Diese aus Butterhefeteig hergestellte Spezialität ist traditionell zur Silversterzeit erhältlich. <br />Nach der Überlieferung symbolisieren die beiden rund geformten Enden den Anfang <br />und das Ende des vergangenen Jahres. <br />Die durch Einschnitte herausgearbeiteten Spitzen entsprechen den zwölf Monaten des Jahres.

Frankfurter Stutzweck

Frankfurter Gildegebäck.
Diese aus Butterhefeteig hergestellte Spezialität ist traditionell zur Silversterzeit erhältlich.
Nach der Überlieferung symbolisieren die beiden rund geformten Enden den Anfang
und das Ende des vergangenen Jahres.
Die durch Einschnitte herausgearbeiteten Spitzen entsprechen den zwölf Monaten des Jahres.
<h3>Butterstollen</h3> Die besondere Weihnachtsspezialität. <br />Nach unserem alten Familienrezept hergestellt. <br />Hochwertigste Zutaten und Gewürze, perfekter Genuss.

Butterstollen

Die besondere Weihnachtsspezialität.
Nach unserem alten Familienrezept hergestellt.
Hochwertigste Zutaten und Gewürze, perfekter Genuss.
<h3>Spezialstollen</h3> Zur Weihnachtszeit mit Mohn-, Nuss- oder Marzipanfüllung

Spezialstollen

Zur Weihnachtszeit mit Mohn-, Nuss- oder Marzipanfüllung
<h3>Gemischtes Gebäck</h3> Unsere Weihnachtsgebäcke werden <br/>ausschließlich nach traditionellen <br/>Rezepten mit Butter gebacken. <br />Insgesamt gibt es über 10 Sorten, <br />da fällt die Auswahl schwer…

Gemischtes Gebäck

Unsere Weihnachtsgebäcke werden
ausschließlich nach traditionellen
Rezepten mit Butter gebacken.
Insgesamt gibt es über 10 Sorten,
da fällt die Auswahl schwer…
<h3>Vanillekipferl</h3> Vanillekipferl nach dem Backen.

Vanillekipferl

Vanillekipferl nach dem Backen.
<h3>Hochzeitstorte</h3> Als klassische Konditorei bieten wir eine große Anzahl <br />an verschiedenen Hochzeitstorten.

Hochzeitstorte

Als klassische Konditorei bieten wir eine große Anzahl
an verschiedenen Hochzeitstorten.
<h3>Hochzeitstorte</h3> Moderne Variante in Gelb

Hochzeitstorte

Moderne Variante in Gelb
<h3>Cremetorten Zahl</h3> Zum Geburtstag oder Jubiläum

Cremetorten Zahl

Zum Geburtstag oder Jubiläum
<h3>Cremetorte Spezial</h3> Große Spezialtorten? Individuelle Motive? <br/>Unser Konditormeister berät Sie gern!

Cremetorte Spezial

Große Spezialtorten? Individuelle Motive?
Unser Konditormeister berät Sie gern!
<h3>Cremesacher Spezial</h3> Geburtstagstorten

Cremesacher Spezial

Geburtstagstorten
<h3>Cremetorte</h3> Große Spezialtorten? Individuelle Motive? <br />Unser Konditormeister berät Sie gerne!

Cremetorte

Große Spezialtorten? Individuelle Motive?
Unser Konditormeister berät Sie gerne!


Location

Kondi Back
Backwaren- Herstellungs- und
Vertriebsgesellschaft mbH

Ferdinand Porsche Straße 41
60386 Frankfurt

Kontakt

Tel.: 069/415085
Fax: 069/424190

eMail: info@kondiback.de

Top